Schlafland

Matratzenschutz für jedes Bett – besonders für ein Kinderbett

Den meisten ist heute bereits bewusst, welchen wichtigen Stellenwert Matratzenschutz und Matratze für die Gesundheit beim Schlafen einnimmt. Dies ist ins Besondere für kleine und heranwachsende Kinder wichtig. Zumal Immunsystem und Knochenbau noch nicht voll entwickelt sind. So gehört auch in ein Kinderbett ein Lattenrost und eine komfortable Kindermatratze, welche die Schlafpositionen entsprechend unterstützt. Optimal erweist sich dafür beispielsweise eine Kaltschaummatratze, die von einem Doppeltuchbezug mit Reißverschluss umhüllt ist. Obwohl Bezug und Bettlaken schon etwas Schutz für die Kindermatratze bietet, sollte zusätzlich eine Matratzenauflage, gegebenenfalls bei Kleinkindern mit Nässeschutz, verwendet werden.


Ein Schutz auf der Kindermatratze ein für Verunreinigungen

Sind bereits Verunreinigungen, wie Feuchtigkeit, Schmutzpartikel, Hautschuppen und Milben in den Matratzenkern eingedrungen, ist sozusagen der Grundstein für Allergene und schädliche Keime schon gelegt. Bei empfindsamen Personen, Kranken und Kindern können bald gesundheitliche Probleme auftreten, die sich während des Schlafs  u. a. als Hustenanfälle, Juckreiz oder Atembeschwerden äußern  können. Außerdem bleiben auch schlechte Gerüche nicht aus. Allein aufgrund dessen sollte auf einen zusätzlichen Matratzenschutz nicht verzichtet werden. Um jedem Bedarf und jeder Gegebenheit zu entsprechen, verfügt der Handel über unterschiedliche Ausführungen und jede erdenkliche Größe. Gegebenenfalls kann die entsprechende Schutzmaßnahme sogar angefertigt werden. Matratzenschutz Kinderbett bildet dabei keine Ausnahme!

Auch für Kinder gilt: Nur Produkte von hochwertiger Qualität

 Für Produkte, die einen engen Körperkontakt voraussetzen, wie es für Bettzubehör zutrifft, sind Materialien mit Schadstoffen nicht erwünscht. Zumal hochwertige Qualität, durch schadstoffgeprüfte Gewebe sowie positiven Eigenschaften, ebenso einen Anteil für den gesunden Schlaf beiträgt. Denn ein sauberes Schlafklima ist nur dann vorhanden, wenn das Material für eine optimale Luftzirkulation sorgen kann und waschbar ist. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Bettzubehör aus natürlichen, synthetischen Fasern oder ein Mix aus beidem besteht. Die hochwertige Verarbeitung der Rohstoffe erlaubt teils sogar einen Waschgang  bei 95° in der Maschine. Für eine geschützte Kindermatratze ein Glücksfall!

Matrathenschutz Kinderbett